Was es zu lesen gibt

Was ist eigentlich dieser Magistrat?

Was ist eigentlich dieser Magistrat?

In diesen Wochen wird ein besonderes Augenmerk auf den Magistrat der Stadt Eschborn geworfen. Dabei lohnt es sich, grundsätzlich anzusehen wie dieses Gremium funktioniert: Was macht der Magistrat, wie setzt er sich zusammen und in welchem Verhältnis steht er zu den Stadtverordneten?

Unsere Feuerwehrleute verdienen mehr!

Unsere Feuerwehrleute verdienen mehr!

Mit der Feuerwehr ist das immer so eine Sache. Nebenan möchte man sie am liebsten nicht haben, denn die an- und abfahrenden Fahrzeuge verursachen Lärm. Missen möchte sie aber auch niemand – jedenfalls nicht dann, wenn man selbst einmal von einem Feuer betroffen ist. Oder auch nur dann, wenn die eigene Katze auf den Baum vor der Haustür geklettert ist und nicht wieder von selbst herunterkommt.

Beim Brandschutz sieht es düster aus

Beim Brandschutz sieht es düster aus

Bereits am 30. Oktober wurden wir geladen, um über die umfangreiche Mängelliste in Rathaus und Stadthalle informiert zu werden. Der Fachbereichsleiter 5 „Planen und Bauen“, Markus Henrich, kündigte seinerzeit an, uns regelmäßig in einem etwa halbjährlichen Abstand auf den Stand halten zu wollen.

Eine neue Stadthalle für Eschborn

Eine neue Stadthalle für Eschborn

Der 22. April 2012 war ein besonderer Tag in Eschborn. Beim Bürgerentscheid entschieden sich die Bürger mit einem deutlichen Ergebnis gegen den Abriss des Rathauses. Die Diskussionen waren teils emotional, beiderseits nicht immer sachlich. Letztendlich war die Bevölkerung nicht bereit, für rund 75 Millionen Euro alles abzureißen und etwas Neues zu bauen, das nach der Meinung Vieler auch nicht nach Eschborn passen sollte.

Eschborn wird Hochschulstandort

Eschborn wird Hochschulstandort

Beim Begriff „Campus“ denken die Eschborner Bürger an Frankfurt und weniger an ihre eigene Heimat. Dies könnte sich bald ändern: Ein privater Investor möchte nämlich im Gewerbegebiet Süd eine private Hochschule errichten. In unserer nächsten Sitzungsrunde (im April) wird uns dieses Thema eingehend beschäftigen, denn die Stadt Eschborn muss hierzu zunächst die baurechtlichen Voraussetzungen schaffen.

Was sind eigentlich diese Ausschüsse?

Was sind eigentlich diese Ausschüsse?

In der Eschborner Stadtverordnetenversammlung haben wir gleich drei Ausschüsse. Von ihnen liest man öfters in der Zeitung, auf Facebook, von Beratungen, Beschlüssen, Präsentationen. Wozu die Ausschüsse da sind, wie sie besetzt sind und was jeweils ihre Aufgaben sind, möchte ich in diesem Artikel vorstellen.

Vieles neu im Jahr 2014

Vieles neu im Jahr 2014

In den letzten Wochen war es etwas ruhiger. Nicht nur auf meiner Internetseite, sondern auch in der Kommunalpolitik. Das Weihnachtsfest mit dem Jahreswechsel ließ die Möglichkeit zu, mal etwas zu entspannen.

KDV 2014: Politischer Bericht bei der Jungen Union Main-Taunus

KDV 2014: Politischer Bericht bei der Jungen Union Main-Taunus

Es gilt das gesprochene Wort!

Sehr geehrte Ehrengäste,
verehrte Delegierte, liebe JUler,

ein weiser Kollege fasste das Amt des Kreisvorsitzenden einmal wie folgt zusammen:

Sitzung am 12. Dezember 2013

Sitzung am 12. Dezember 2013

Das parlamentarische Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu, die letzte Stadtverordnetenversammlung fand am 12. Dezember statt. Wir hatten noch einmal eine vollgepackte Tagesordnung inklusive einem Haushalt. Wie bereits Anfang November möchte ich gerne auch diesmal grob aus der Sitzung über unsere Entscheidungen berichten.

Rede am 12. Dezember 2013 zum Tagesordnungspunkt „Förderrichtlinie für Energieeinsparmaßnahmen an Wohngebäuden 2014“

Rede am 12. Dezember 2013 zum Tagesordnungspunkt „Förderrichtlinie für Energieeinsparmaßnahmen an Wohngebäuden 2014“

Es gilt das gesprochene Wort!

Sehr geehrte Frau Stadtverordnetenvorsteherin, meine sehr verehrten Damen und Herren,

WordPress.org

Copyright © 2014 Frederic Schneider - Personal Blog Theme by ThemeShift.com